Haie im Mittelmeer

Haie im Mittelmeer

Haie im Mittelmeer: Fluch und Segen zugleich

Bis zu sieben Meter lang und ungefÀhr zwei Tonnen schwer? Diese Haie im Mittelmeer gibt es wirklich!

Das Mittelmeer ist mit Millionen von Badenden eines der beliebtesten Badeorte der Welt. Was viele nicht wissen: Im schönen Mittelmeer tummeln sich die Haie. Ob auch der weiße Hai in dem beliebten GewĂ€sser schwimmt und wie gefĂ€hrlich er fĂŒr Touristen ist erfĂ€hrst du hier.

Welche Haie gibt es im Mittelmeer?

Entgegen vieler Erwartungen leben im Mittelmeer sehr viele verschiedene Haiarten. Im Folgenden findest du die Wichtigsten und GrĂ¶ĂŸten Haie ĂŒbersichtlich aufgelistet:                                                             

  • Blauhai
  • Hammerhai
  • Heringshai
  • Kurzflossen-Mako
  • Riesenhai
  • Sandtigerhai
  • Seidenhai
  • Tigerhai
  • Weißer Hai
  • Weißspitzen-Hochseehai

Viele der Haiarten stehen jedoch auf der Roten Liste der bedrohten Arten und sind dort als gefĂ€hrdet eingestuft, da ihre Population stetig sinkt. Denn durch die Überfischung und Verschmutzung der Meere verkleinern sich ihre LebensrĂ€ume ununterbrochen und Millionen von Haien landen als Beifang in Fischernetzen. Davon betroffen sind aktuell der Blau,- Mako- und Heringshai.

Weißer Hai im Mittelemeer?

Ja, den weißen Hai gibt es neben dem Pazifik und dem Atlantik auch im Mittelmeer, und das nicht erst seit gestern. Vor mehreren Jahrtausenden wanderte er durch die Straße von Gibraltar ins Mittelmeer ein. Die Wahrscheinlichkeit dem riesigen Raubtier zu begegnen ist jedoch aufgrund der immer weiter abnehmenden Population sehr gering. Es ist dabei sogar um einiges wahrscheinlicher beim Wandern von einer Kuh zertrampelt zu werden. Trotz dessen kann es zu Sichtungen und sogar Hai-Attacken im Mittelmeer kommen!

Weißer Hai: Verbreitungsgebiet im Mittelmeer

Der Lebensraum des weißen Hais erstreckt sich ausschließlich ĂŒber den nördlichen Teil des Mittelmeers. Vor allem bevorzugt er das westliche Mittelmeer und die ÄgĂ€is. An der Adria und der Straße von Sizilien leben sehr viele Jungtiere, da die Hai-Weibchen dort ihre Jungen gebĂ€ren.

GrĂ¶ĂŸter Hai im Mittelmeer:

Der Riesenhai ist mit bis zu 12 Metern LĂ€nge und einem Maximalgewicht von ĂŒber 5 Tonnen der grĂ¶ĂŸte Hai im Mittelmeer. Nach dem Walhai ist er der zweitgrĂ¶ĂŸte Fisch der Welt und kommt auch im westlichen Mittelmeer vor. Da sich der Riesenhai nur von Plankton ernĂ€hrt ist er fĂŒr den Menschen nicht gefĂ€hrlich.

Wie gefÀhrlich sind die Haie im Mittelmeer?

Abgesehen davon, dass es sehr unwahrscheinlich ist ĂŒberhaupt einem Hai im Mittelmeer zu begegnen gibt es nur 2 Haiarten, die dem Menschen dort gefĂ€hrlich werden können: Das ist zum einen der Blauhai, welcher vor allem in kĂŒstenfernen Regionen in bis zu 350 Meter Tiefe schwimmt, und zum anderen natĂŒrlich der Weiße Hai. Es fanden 11 tödliche Angriffe in den letzten 150 Jahren statt. Die meisten Begegnungen mit den Tieren sind jedoch harmlos. Falls Du wissen möchtest, wie du dich verhalten solltest, wenn du einem Hai im Mittelmeer begegnest, klicke hier.